Urintest Oxidativer Stress

44,97 €
verfügbar
Nur noch 17 verfügbar

Bestimmung von Isoprostanen zum Nachweis von freien Radikalen (Oxidativer Stress)

Urintest zum Nachweis von oxidativem Stress

Urintest zur Diagnostik: Stellt Belastungen durch reaktive Sauerstoffverbindungen fest und die daraus resultierende oxidative Stressbelastung.

Laborchemische Analyse von Isoprostanen (8-Epi-Prostaglandin) zur Bestimmung der Belastung mit reaktiven Sauerstoffverbindungen (oxidativer Stress).

Isoprostane entstehen als Produkte der Lipidperoxidation, einer folgenschweren Reaktion zwischen freien Radikalen und Lipiden, die mit zahlreichen Erkrankungen wie Atherosklerose, Autoimmunerkrankungen, M. Parkinson und M. Alzheimer assoziiert wird. Isoprostane zeigen das Ausmaß der oxidativen Schädigung an. Der Nachweis einer erhöhten Isoprostankonzentration ermöglicht ferner eine Einschätzung der antioxidativen Kapazität und dient darüber hinaus der Abklärung von Risikofaktoren für kardiovaskuläre Erkrankungen.

 

Das Testset umfasst:

  • 1 Anleitung zur Probengewinnung
  • 1 Urin-Röhrchen (Monovette), inkl. Etikett und gelber Spritze
  • 1 Urin-Becher
  • 1 Versandgefäß
  • 1 Versandtasche

 

Bitte beachten:

Sollten Sie öfter in der Nacht Wasser lassen müssen, so muss der Urin gesammelt werden. Bitte fordern Sie entsprechenden Sammelbehälter über den Hinweistext im zweiten Bestellschritt der Bestellfunktion an. Gerne können Sie den Sammelbehälter auch unter Tel. 0 61 31 – 72 05 216 anfordern.

Sammeln Sie dann die nächtliche Harnproduktion ab 24 Uhr und mischen ihn mit dem ersten Morgenurin nach dem Aufstehen. Aus dem gesammelten Urin entnehmen Sie dann bitte die benötigte Urinmenge mittels Urinmonovette (siehe Testanleitung).

Details

Details
Art.Nr. 660312
Inhalt 1 Set
Marke medivere
EAN 4250570300307

Anleitung

Kein Dokument verfügbar.

Copyright @2021 nal von minden GmbH. All rights reserved.