Melatonin Plus Speicheltest Labordiagnostik 3 Proben

162,23 €
verfügbar
Nur noch 8 verfügbar

Probengewinnung 20 Uhr, 24 Uhr und 2 Uhr

Speicheltest Melatonin Plus

Bestimmung eines Melatonin-Profils im Speichel um 20 Uhr, 24 Uhr und 2 Uhr für Klarheit über den nächtlichen Melatoninstoffwechsel

Adipositas, sexuelle Störungen und Depressionen: Welche Schäden das Schlafhormon Melatonin über einen gestörten Tag-Nacht-Rhythmus hinaus anrichten kann

Melatonin ist bekannt als Schlafhormon. Es steuert maßgeblich den Schlaf-Wach-Rhythmus. Die Melatonin-Ausschüttung beginnt abends und erreicht ihren Höhepunkt zwischen zwei und drei Uhr morgens. Eine Störung der Produktion von Melatonin, kann zu massiven Ein- oder Durchschlafstörungen führen. Die Folgen sind verminderte Leistungsfähigkeit und ständige Müdigkeit am Tag, Gereiztheit, Konzentrationsschwierigkeiten bis hin zu Depressionen und Angst vor der nächsten Nacht. Ob ein gestörter Hormonhaushalt die Ursache für Schlafstörungen ist, kann die Analyse des Melatonin-Spiegels aufdecken. Die Ergebnisse sind als Grundlage für eine individuelle Therapie zu verstehen und sollten mit einem Arzt besprochen werden.

Chronische Störungen in der Melatonin-gesteuerten Hormonproduktion führen etwa zur vorzeitigen Somatopause, das heißt zu Schwächungen und/oder Schwinden von Bindegewebe, Sehnen und Muskulatur. Weitere wichtige Effekte des Melatonins finden sich in seiner Wirkung als Antioxidans sowie in der Regulierung vieler biologischer und oxidativer Prozesse (oxidativer Stress, siehe 8-OHdG). Melatonin ist außerdem der wichtigste Gegenspieler von Cortisol.

Mögliche Wirkungen einer verminderten Melatonin-Ausschüttung:

  •           Müdigkeit
  •           Leistungsschwäche
  •           Antriebsverlust
  •           Muskelabbau
  •           Fettaufbau
  •           Adipositas
  •           Sexuelle Störungen (Libidoverlust)
  •           Verstärktes Risiko einer Cholesterinämie
  •           Verstärktes Risiko eine Depression zu entwickeln
  •           Verstärktes Osteoporoserisiko
  •           Verstärktes Risiko an Alzheimer zu erkranken
  •           Verminderte Speriogenese (Spermienbildung), mögliche Folge: Unfruchtbarkeit

Mögliche Wirkungen einer überhöhten Melatonin-Ausschüttung:

  •           Verstärkter Haarwuchs
  •           Vermännlichung (Frau)
  •           Erhöhter Testosteronspiegel (Frau)
  •           Innere Unruhe
  •           Gereiztheit
  •           Erhöhtes Aggressionspotential

Das Test-Set umfasst:

  •          1 Anleitung zur Speichelgewinnung
  •          3 Speichelgefäße (Saliva)
  •          3 Strohhalme
  •          3 Etiketten für Probe mit Vordruck für „Name, Datum, Uhrzeit“
  •          1 Versandgefäß
  •          1 Versandtasche

Wie läuft der Bestellvorgang ab?

Die Probengewinnung kann einfach zuhause durchgeführt werden – wann und wo Sie wollen. Die anschließende Einsendung an unser Fachlabor in der mitgelieferten Rücksendetasche ist kostenfrei innerhalb Deutschlands. Es kommen garantiert keine Extrakosten auf Sie zu. Auch Analyse und Auswertung sind inklusive. Die professionelle Analyse erfolgt in einem akkreditierten deutschen Fachlabor nach höchsten Qualitätsstandards. Sie erhalten Ihre Ergebnisse nach 5 bis 7 Werktagen.

Übrigens: Viele Krankenkassen erstatten die Kosten für diesen Test. Eine Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse könnte sich also lohnen.

,

Details

Details
Art.Nr. 660218
Inhalt 1 Set
Marke medivere
EAN 4250570300376

Anleitung

Kein Dokument verfügbar.

Copyright @2021 nal von minden GmbH. All rights reserved.